Unwahrscheinlich beste Freunde: Die herzerwärmende Freundschaft zwischen einem Beagle und einem Hasen

Jeder hat eine zweite Chance verdient😊

Sie haben vielleicht schon gewusst, dass Beagles gerne Düften nachjagen. Ganz gleich, welchem Tierduft sie nachjagen, sie sind ganz verrückt danach.

Und man könnte meinen, ein Beagle könnte sich nicht mit einem Kaninchen anfreunden. Aber es geht nicht um Chloe.

Chloe ist ein Beagle, der sich mit einem Kaninchen angefreundet hat. Chloes Besitzerin Megan hat ein Kaninchen namens Rue gerettet und die beiden haben sich schnell miteinander angefreundet.

Sie machen alles zusammen, und besonders gern gehen sie in den Garten und spielen im Schnee. Megan hat noch ein weiteres Kaninchen und auch zwei Meerschweinchen, aber die beste Verbindung besteht zwischen Rue und Chloe.

Sie sind immer zusammen und lieben die Gesellschaft des anderen. Sie konkurrieren um Megans Aufmerksamkeit und wollen auch jeden Abend den besten Platz auf ihrem Schoß neben dem Fernseher haben.

Aber schon nach kurzer Zeit hat Chloe verstanden, dass Rue anders ist als sie. Als Megan Rue nach Hause brachte, hielt Chloe sie zunächst für einen anderen Hund. Aber nach einiger Zeit verstand sie, dass sie ihre Einstellung ändern musste, um sich mit ihr anzufreunden.

Und eines der bezauberndsten Dinge in ihrem Verhalten ist, dass Chloe Rue immer Spielzeug bringt, um ihre Liebe zu ihrem Hasengeschwisterchen zu zeigen. Sie rennt von einem Zimmer zum anderen, nimmt Spielsachen mit und bringt sie Rue. Das ist das süßeste Geschenk.

Niemand hätte sich vorstellen können, dass ein Kaninchen und ein Beagle so gute Freunde werden könnten. Die Geschichte zeigt, dass man ein Buch nie nach seinem Einband beurteilen sollte und Menschen und Tieren eine zweite Chance geben sollte.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen