Akt der Güte eines Müllwagenfahrers verändert das Leben von ausgesetzten Hunden für immer

Hunde finden neue Hoffnung und Glück 🐶❤️👨‍🦰

Eine Frau in Mexiko wollte ihre Hunde loswerden und gab sie dem Müllwagenfahrer. Sie wollte sie einfach zurücklassen, aber glücklicherweise wurden sie gerettet und ihr Leben hat sich dadurch stark verändert.

Die Tierschutzorganisation hat sie gerettet und auch ihren früheren Besitzer gefunden, der sie verlassen hatte. Sie wurden Hachi und Pancho genannt, aber ihre Namen wurden in Prometeo und Bob geändert.

Ihr früherer Besitzer erzählte, dass der Müllwagenfahrer selbst darum bat, die Hunde mitnehmen zu dürfen.

Die Tierschutzorganisation erhielt einen Anruf von Alejandra Gonzales, die von den Hunden erzählte, die der Müllwagenfahrer mitnehmen wollte. Der LKW-Fahrer erzählte auch, dass die Frau ihn gebeten habe, die Hunde zur offenen Mülldeponie zu bringen. Aber in Wirklichkeit wusste niemand, wer die Lügnerin war.

Egal, wer recht hat und wer nicht, die Hunde waren sehr verängstigt. Bob wurde durch diese Grausamkeit stark psychisch geschädigt und das Personal versuchte, ihn zu sozialisieren.

Die Rettungsorganisation hat das Leben von Prometeo und Bob verändert. Hunde müssen sich nicht an die Grausamkeit ihrer Besitzer gewöhnen.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen