Unvergessliche Begegnung: Mann zeigt herzerwärmende Fotos mit einem niedlichen Quokka auf Rottnest Island

Ein einzigartiger Beitrag, den der Mann geteilt hat

Im Jahr 2017 machten Campbells Jones und seine Freundin eine Radtour um Rottnest Island und ahnten nicht, dass ihr Leben bald nicht mehr dasselbe sein würde. Die Insel ist bekannt für ihre reiche Flora und Fauna sowie ihre lokale Quokka-Population, die als die liebenswertesten Tiere der Welt gelten.

Während ihrer Radtour bemerkten Jones und seine Freundin ein kleines Tier am Straßenrand, das sie beobachtete. Jones fragte einen Passanten nach der Art des Tieres und erfuhr, dass es ein Quokka war – ein nachtaktives Wallaby, das normalerweise tagsüber schläft. Es war etwas Besonderes, einem Quokka tagsüber zu begegnen.

Jones war begeistert und fing das niedliche Tier schnell ein. Doch der unterhaltsamste Teil der Geschichte folgte erst noch. Als sie ein Foto gemacht hatten und weiterfahren wollten, wollte der kleine Quokka nicht gehen. Er sprang auf Jones und zeigte, dass er ihn zurückhaben wollte. Obwohl unklar ist, ob der Quokka Jones nach Hause folgen wollte, ließ er ihn jedenfalls nicht gehen. Jones und seine Freundin blieben eine Weile bei dem niedlichen Tier und machten viele weitere süße Fotos.

Später postete Jones die süßen Fotos mit dem Quokka, die vielen Menschen gefielen. Viele zogen in Erwägung, Rottnest Island zu besuchen, um das niedliche Tierchen kennenzulernen.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen