Der Hund war nach dem Verlust der Babys niedergeschlagen, dann brachten die Retter 6 verwaiste Welpen

Der Hund verfiel in Depressionen und weigerte sich sogar, Wasser zu essen und zu trinken.

Darf ich euch Blossom vorstellen? Diese niedliche Hündin wurde von den Besitzern zurückgelassen, als sie erst 3 Jahre alt war. Als Retter sie mitnahmen, stellte sich heraus, dass Blossom mit ihren eigenen Welpen schwanger war.

Blossom hatte tatsächlich gesundheitliche Probleme. Erst nach der Geburt der Babys, die sie drinnen trug, und deren Fütterung konnte der Hund behandelt werden.

Als Blossom schließlich Babys bekam, konnte nur eines von ihnen überleben. Die Hündin war verzweifelt, sie war deprimiert und weigerte sich sogar, Wasser zu essen und zu trinken.

Das Personal, das sich um sie kümmerte, hatte Angst um ihr Leben. Glücklicherweise änderte sich alles dramatisch, als einer der Mitarbeiter vorschlug, sechs verwaiste Welpen zu Blossom zu bringen und sie sich um sie kümmern zu lassen.

Welpen sind gerade geboren und brauchen ihre Mutter. Der arme Hund akzeptierte sie sofort und fing an, die Welpen zu füttern.

Dank dieses gutherzigen Hundes konnten sechs Welpen überleben und anschließend von Menschen akzeptiert werden.

Blossom ist ein hervorragendes Beispiel für jeden von uns. Sie lehrt, dass der beste Weg zu heilen darin besteht, Menschen in Not zu helfen!

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen