Geschichte einer wunderschönen und einzigartigen 20-jährigen Freundschaft zwischen einer fürsorglichen Person und einem Krokodil

Er beschloss, seinen Freund Pocho zu nennen, was «schöner, starker Kerl» bedeutet.

Manchmal werden sehr gefährliche Raubtiere treue Freunde von Menschen.

Die Geschichte des Costa-Ricaners Gilberto wird uns als eines der unglaublichsten Beispiele einer solch hingebungsvollen Freundschaft noch lange in Erinnerung bleiben.

Alles begann im Jahr 1980, als ein Mann vom Fischen nach Hause kam und plötzlich ein Krokodil im Fluss bemerkte.

Gilberto sah, dass die Bestie verwundet war. Er beschloss, das verwundete Krokodil nach Hause zu bringen, und nach seinem Tod war es gut, Geld mit der Haut des Tieres zu verdienen.

Er brauchte nicht viel Kraft, um das riesige Reptilienheim am Fluss entlang zu schleppen, wo das Tier mit Hilfe mehrerer Nachbarn in den Stall überführt wurde.

Er ging jeden Tag mehrmals in den Stall und fand das Krokodil sehr schwach, aber am Leben.

Gilberto fütterte das Krokodil jeden Tag und er allmählich stark. Er entschied sich, seinen ungewöhnlichen Freund zu nennen, was «schöner, starker Kerl» bedeutet.

Als die lokalen Behörden von dem gefährlichen Tier in Chitos Scheune erfuhren, was gesetzlich verboten ist, musste er das Krokodil an abgelegenen Stellen entlang des Flusses verstecken.

Die Dorfbewohner verstanden ihn nicht und hielten ihn für abnormal, und selbst seine Frau verließ ihn, ohne seine Liebe zu einem gefährlichen Tier zu teilen.

So vergingen fast drei Jahre und schließlich vergewisserte sich Chito, dass sein neuer Freund gesund und voller Kraft war, und ließ das Tier traurig nach dem Abschied in den Fluss.

Doch was war seine Überraschung, als am nächsten Morgen das Krokodil auf der Veranda von Chito lag? Und sie trennten sich nie wieder, eine starke Freundschaft verband ein Krokodil und einen Menschen zwanzig Jahre lang, und die Geschichte kennt keinen so einzigartigen Fall mehr.

Im Jahr 2011 starb Pocho im Alter von 55 Jahren an Altersschwäche. Chito machte sich Sorgen um den Verlust seines treuen Freundes und erkannte, dass eine solche Freundschaft äußerst selten ist, aber er ist dem Schicksal seines erstaunlichen Freundes dankbar, der es geschafft hat zu verstehen, schätze und danke ihm für seine Hilfe und sein gutes Herz.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen