Der hartnäckige Hund wollte das Tierheim nicht ohne seine Freundin verlassen und seine Entscheidung war endgültig

Die Hunde sind sehr aneinander gebunden und werden sich nicht trennen können.

Viele Menschen kennen die Hingabe von Hunden. Dieser Hund bestätigte dies mit seinem Verhalten.

Die Ehepartner von Berster aus den USA starben an einem geliebten Hund. Sie waren lange betrübt und hatten sogar Angst, ein neues Haustier anzufangen, um solche Trauer nicht wieder zu erleben.

Doch einmal sah Katherine auf Facebook eine Werbung für die Organisation zur Rettung von Tieren in Philadelphia. Darin stand, dass sie Besitzer für zwei Pitbulls suchten. Die Ankündigung stellte fest, dass die Hunde sehr aneinander hängen und sich nicht trennen konnten.

Catherine setzte sich mit der Organisation in Verbindung und ihr wurde gesagt, dass niemand zwei Hunde mitnehmen möchte und sie höchstwahrscheinlich getrennt werden müssten. Die Frau erzählte ihrem Mann alles.

Mehrere Tage lang fragte sich das Paar, ob sie zwei Pitbulls züchten und pflegen könnten. Am Ende trafen sie eine Entscheidung und gingen in ein Tierheim, um sich mit Tieren vertraut zu machen.

Die Hunde haben ein neues Haus bekommen und sich nicht getrennt. Sie heißen Gus und Nina. Sie gewöhnten sich schnell an die Ehepartner von Berster. Neue Haustiere sind ihren Besitzern sehr dankbar.

Hunde leben seit 4 Jahren beim Ehepartner. Sie sind fröhlich und energisch. Pittbulls machen alles gemeinsam, sie schlafen und spielen.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen