Ein verlassener Hund fühlte sich sicher, nachdem er in der Rettungseinrichtung angekommen war

Ein freundlicher Mann, der den übrig gebliebenen Pitbull entdeckt und gerettet hat

Der übrig gebliebene Pitbull hatte Glück, als er von seinen Vorbesitzern im Stich gelassen wurde. Er war in einem Park in Brooklyn an einem Baum befestigt und es gab auch eine Notiz.

Der Welpe wurde glücklicherweise rechtzeitig entdeckt und gerettet. Ein Mann namens Eric sah den Pitbull neben einem Baum, als er mit seinen beiden Hunden in einem Park spazieren ging. Zuerst wollte Eric die Besitzer der Welpen ausfindig machen, aber er hatte keinen Erfolg.

Und als er näher kam, entdeckte er zu seinem Erstaunen eine Notiz an einem Baum. Eric mochte den Welpen sofort, denn er war wirklich bezaubernd und schön.

Eric verstand, dass er einen übriggebliebenen Welpen entdeckt hatte und etwas unternehmen musste, aber er wusste nicht, wo er anfangen sollte. Aber er überlegte, dem Pitbull zu helfen.

Eric überlegte, ob er ein paar Fotos von einem Hund machen und auf seiner Facebook-Seite teilen könnte. Nachdem der Hund zur Rettungsstelle gegangen war, schien er absolut überglücklich zu sein. Und er fühlte sich auch sicher. Wenn er alle ihre Behandlungen beendet hat, kann sie adoptiert werden.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen