Der niedliche Unterwasserkrake mit den großen Augen wurde wegen seines Aussehens Adorabilis genannt

Hier ist eine nicht identifizierte Wasserkreatur, die in einer Tiefe von 1476 Fuß lebt.

Ein kleiner Oktopus, der tief im Wasser gefunden wurde, ist so bezaubernd, dass Experten ihn «Adorabilis» nennen wollen – ein erstaunlich passender Name, wenn man die Form dieses kleinen Weichtiers bedenkt.

Ein nicht identifizierter Wasserorganismus, der in einer Tiefe von 1476 Fuß lebt.

Darüber hinaus veranlasste dies Experten des Research Institute of Aquariums of Monterey Bay in Kalifornien, über eine Namensgebung nachzudenken.

Aber die Lösung könnte einfacher sein, als sie sich vorgestellt haben, denn ein Blick auf dieses prächtige kleine Ding zeigt, dass dies der süßeste Oktopus der Welt ist.

Was kann ein größerer Name sein als Adorabilis?

Ein kleiner rosafarbener Look ist jetzt als Oktopus bekannt.

Aber Stefani Bush, eine Forscherin vom Institute of Monterey Bay Institute, glaubt, dass es Opisthotheusis Adorabilis heißen sollte.

Darüber hinaus verliebten sich die Menschen in ihn, sobald die Fotos des kürzlich entdeckten Oktopus im Netzwerk erschienen.

Und viele von ihnen behandelten seinen Namen genauso wie die Forscher, die ihn geöffnet hatten.

Adorabilis scheint direkt aus der Sammlung von Geschichten zu stammen, mit seinen riesigen Welpenaugen, seiner leuchtenden Farbe und den Schwimmflossen an den Flügeln.

Ich bin mir sicher, dass er bald zu einer süßen Zeichentrickfigur wird!

„Ich habe mich entschieden, dieses Tier Adorabilis zu nennen, weil es so großartig ist“, erklärt Stephanie Bush.

«Ich muss so ernst sein», sagte der stoische Wissenschaftler. Es ist einfach bezaubernd.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen