Retter mussten in einem heftigen Sturm arbeiten, um kleine Kätzchen zu retten

Die Kätzchen hatten das Glück, gehört zu werden, wie sie in einem Sturmkanal feststeckten

Die Arbeit eines Polizisten besteht darin, alle zu schützen, sowohl Menschen als auch Tiere. Wenn Tiere an fremden Orten festsitzen und Hilfe von Menschen benötigen, sind Beamte da, um zu helfen.

Und in diesem Fall verbrachte die Polizei Stunden damit, gefangene Tiere aus einem Sturmkanal zu retten. Ein örtlicher Arbeiter rief die Staatspolizei um Hilfe an, als er Kätzchengeräusche in einem Sturmkanal hörte.

Ein Ort befand sich in der Nähe des Basislagers der Polizeizentrale, als der Beamte Cole kam. Der Beamte ist vor der Kamera zu sehen, wie er in den Sturmkanal geht, um die Kätzchen zu retten.

Der Polizist sagte, dass es eine harte Rettung war, da es zwei Stunden dauerte, bis sie in einem heftigen Sturm arbeiteten. Aber er war erfolgreich und konnte die Babys befreien.

Die Mitarbeiterin, die zuerst die Geräusche der Kätzchen hörte, erzählte, dass sie den Beamten bei der Rettung geholfen hatte. Sie erzählte auch, dass drei Kätzchen aus dem Kanal gerettet wurden. Nach der Rettung wurden die süßen Kätzchen an einen sicheren Ort gebracht.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen