Rapper gab seine Musikkarriere auf, um Katzen auf der ganzen Welt zu retten

Ein Rapper rettete Katzen auf der ganzen Welt

 

Musiker Sterling Davis hatte eine erfolgreiche Karriere. Später im Leben erkannte er, was sein Ziel war. Katzen wurden gerettet.

 

Zwischendurch putzte er Katzenklos.

 

Er liebte Wildkatzen schon immer und hatte eine eigene, daher wollte er ihre Lebensqualität erheblich verbessern.

 

Der Künstler hat sein Bestes gegeben, um die Welt zum Besseren zu verändern!

Rapper left his career as a musician and started rescuing cats all over the world

Er informierte seine Teamkollegen darüber, dass er die Entscheidung getroffen hatte, sein Leben der Unterstützung und Förderung des TNR-Konzepts (Trap-Neuter-Return Concept, TNR) zu widmen.

 

Er wollte, dass sich die ganze Welt bewusst wird, dass TNR die einzige humane Methode ist, um die Zahl der Wildkatzen zu verringern.

 

Es ist wichtig zu beachten, dass Frauen in Katzenrettungsorganisationen vorherrschen.

Rapper left his career as a musician and started rescuing cats all over the world

Sein Beispiel zeigte anderen, dass auch Männer in der Lage sind, Katzen zu lieben und zu pflegen.

 

Er hat nicht nur fünf Jahre als Katzenretter gearbeitet, sondern sich auch viel Wissen angeeignet.

 

Der Rapper baute eine Verbindung zwischen Tierrettung und schwarzen Gemeinschaften auf.

 

Er versteht sich mit allen und ist ein guter Mensch.

Rapper left his career as a musician and started rescuing cats all over the world

Er sammelte viele Informationen und Erfahrungen, während er in der Vergangenheit beim Militär diente, was sich später als hilfreich bei der Interaktion mit verschiedenen Arten von Personen erwies.

 

Da Kinder unsere Zukunft sind, brachte er ihnen auch TNR bei.

 

Er ist meiner Meinung nach der Inbegriff eines selbstlosen Mannes!

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen