Halle Baileys Aufregung und Ermächtigung: Die Reise zur Rolle der Ariel in „Die kleine Meerjungfrau

Das sagte Halle Bailey über die Dreharbeiten zu „Die kleine Meerjungfrau 🧐🥰

Die aufstrebende Schauspielerin ist äußerst aufgeregt über den bevorstehenden Live-Action-Film, an dem seit langem gearbeitet wird. In einem Interview mit dem Ebony-Magazin teilte sie ihre Begeisterung mit und erklärte, warum es für sie von großer Bedeutung ist, die Rolle zu spielen.

Für die Schauspielerin war es etwas Besonderes, die beliebte Disney-Prinzessin Ariel zu verkörpern, da es ihr ermöglichte, sich selbst treu zu bleiben. Sie betonte auch, dass es für sie „eine große Priorität“ war, ihr natürliches Haar im Film zu zeigen.

Als sie gefragt wurde, ob sie sich schon in jüngeren Jahren über eine schwarze Darstellung von Ariel gefreut hätte, betonte sie, dass ihr Haar eine wichtige Komponente für sie ist. Sie äußerte jedoch ihre positive Einstellung zu der heutigen Normalisierung von Vielfalt und Inklusion.

Die Schauspielerin offenbarte auch ihre Bewunderung für Brandy’s Darstellung von Cinderella im Jahr 1997 und erklärte, dass diese Darstellung einen großen Einfluss auf sie hatte, als sie die Rolle im kommenden Film übernahm.

Neben diesem Film wird die Schauspielerin auch die junge Nettie in „The Color Purple“ verkörpern. Sie äußerte ihre große Vorfreude auf dieses Projekt ebenfalls.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen