«Die Tat von Shaq O’Neal überraschte alle»: Als Zeichen der Grosszügigkeit schenkte er einer Grossfamilie einen neuen Van und Truck

Er ist bekannt für seine guten Taten.

Als einer der reichsten Athleten gibt der 49-jährige Shaq nicht nur Geld für sich und seine Familie aus, sondern teilt seine Segnungen auch mit anderen. Tatsächlich ist er für seine Wohltätigkeit bekannt und wurde aufgrund seiner guten Taten unzählige Male viral.

An der letzten Kundgebung der Großzügigkeit von Shaq nahm eine elfköpfige texanische Familie teil, die auf Instagram als „The Collins Kids“ bekannt ist.

«Es hat so viel Spaß gemacht, einfach mit ihm abzuhängen und zu Abend zu essen», schrieb die 36-jährige Karissa auf Instagram und Facebook.

Doch Shaq wollte nicht, dass es mit einem einfachen Abendessen endete. Am nächsten Tag fuhr er mit seiner Familie zum Mercedes-Benz Autohaus und schenkte ihnen einen neuen 15-Sitzer-Van!

«Er wusste nicht einmal, dass wir unseren 12-Sitzer-Van ausgewachsen sind und die Klimaanlage nicht immer auf voller Leistung arbeitete, also ist das so ein unverschämter Segen», sagte Karissa, die ein weiteres Kind auf dem Weg hat!

Und nachdem sie erfahren hatte, dass ihre Kellnerin an diesem Tag pleite war, gab die Basketball-Legende dem Kellner einen kolossalen Betrag von 1.000 US-Dollar.

Der 38-jährige Mandrae hatte einen Lkw, der einige Zeit ohne Klimaanlage und Heizung auskam. Shaq wusste nichts davon, aber als er das Auto sah, beschloss er, mit seiner Familie zum Ford-Händlerzentrum zu fahren, und kaufte einen neuen Lkw für seinen Vater.

Neben Essen und großzügigen Geschenken hatte Shaq immaterielle Geschenke für die Familie.

In einer Nachricht vom 12. Januar teilte Karissa mit, wie Shaq sie getroffen hatte.

«Vor ein paar Monaten kontaktierte er mich auf Instagram und schickte meinen Kindern ein Video darüber, wie er es liebt, sie anzusehen und ihn Onkel Shaq zu nennen», schrieb sie.

Shaq sagte, er wolle sie irgendwie besuchen, und Karissa stimmte zu.

Shaq war an Karissas Geburtstag in der Stadt, also kam der Star, um sie zu sehen. Als «surreal» bezeichnete sie diese Erfahrung, die man nur einmal im Leben erlebt.

«Er kam und spielte mit den Kindern in «Watch ya Mouth», liebte sie, ermutigte, unterhielt, fotografierte mit ihnen, gab ihnen Geschenke, ermutigte uns als Eltern und zeigte einfach so viel Liebe für uns», erinnert sich Karissa.

Shaqs Bemühungen, in die Gemeinschaft zurückzukehren, sind wirklich von der Gemeinschaft inspiriert, und wir müssen sie alle auf unsere Weise nachahmen!

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen