«Eine Familie, in der die Unabhängigkeit herrscht»: Aus diesem Grund haben es Hawn und Russell nicht eilig, ihre Beziehung zu legitimieren

Hawn und Russell, die seit 38 Jahren in einer Beziehung sind, wollen nicht heiraten

Im weitesten Sinne werden Paare in zwei große Gruppen eingeteilt: diejenigen, die mit der Heirat in Eile sind und kurz nach dem Kennenlernen zum Standesamt rennen, und diejenigen, die es auch nach vielen Jahren in der Beziehung mit Kindern nicht eilig haben heiraten.

Eines der Paradebeispiele der zweiten Gruppe ist natürlich das Paar G. Hawn und K. Russell, die bereits seit 38 Jahren in einer Beziehung sind und immer noch nicht verheiratet sind. Viele haben sich gefragt warum und hier ist die Antwort.

Das stärkste Paar Hollywoods will seine Beziehung einfach nicht legitimieren. Sie sehen einfach keinen Bedarf darin und haben gemeinsam entschieden, dass die Ehe für sie überhaupt nicht notwendig ist.

Sie sind davon überzeugt, dass jeder von ihnen unabhängig von der Tatsache, dass sie in einer Beziehung sind, seine volle Freiheit, seine Interessen, Ansichten und Lebensinterpretationen genießen sollte.

Dass sie eines Tages heiraten werden, bestreiten sie jedenfalls nicht. Wenn ihre Kinder es wünschen, werden sie zustimmen. Ein weiterer Grund, warum sie es nicht eilig haben zu heiraten, ist, dass sie sich sehr bemüht und ihr Bestes getan haben, um Familien mit ihren Ex-Partnern aufzubauen, und alles war vergebens.

Heute gelten sie, ohne ihre Beziehung legitimiert zu haben, als eines der stärksten und vorbildlichsten Paare Hollywoods.

Finden Sie es notwendig, Beziehungen zu legitimieren? Sind Sie für oder gegen die Unabhängigkeit in einer Ehe?

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen