Sie war 11 und das Baby wurde an ihrem eigenen Hochzeitstag geboren

Kordesa Zhelyazkova gilt als eine der jüngsten Mütter der Welt.

Als Kordesa 11 Jahre alt war, traf sie einen 19-jährigen Jungen in der Nähe der Schule.

Sie begannen sich zu verabreden und kurz darauf wurde sie schwanger. Trotzdem erfuhr das Mädchen nicht sofort von ihrem Zustand.

Es schien dem Schulmädchen, dass sie wegen eines plötzlich wachsenden Verlangens nach Essen an Gewicht zunahm. Dann fing sie an, für zwei zu essen. Kordesas Bauch wurde zuerst von ihrer Großmutter Dida entdeckt.

Nach Verhören wurde alles klar und die Verwandten des Mädchens bereiteten sich hastig auf die Hochzeit mit dem Vater des Kindes vor. Sie hatten den Wunsch, es zu arrangieren, bevor das Baby geboren wurde. Und es gelang ihnen.

Oder vielleicht wäre es richtiger zu sagen, dass es beinahe gelungen wäre.

Die dreitägige Hochzeitszeremonie sollte am 22. Oktober beginnen.

Die Feier wurde mit den besten Traditionen abgehalten. Aber ab dem zweiten Tag der Feier wurde Kordesa krank.

Sie wurde zu einem Spezialisten gebracht, und dort kam nach wenigen Stunden die kleine Violetta zur Welt. Dem Mädchen und dem Baby geht es gut.

 

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen