Das ist tatsächlich mit dem Kleid von Monroe passiert, nachdem Kardashian es für die Met Gala getragen hat

Hier ist, was mit Marilyns bekanntem Kleid nach Kim Kardashian passiert ist

Die 41-jährige Kim wollte unbedingt jeden mit ihrem fantastischen Aussehen bezaubern und entschied sich dafür, das legendäre Kleid von Marilyn aus dem Museum Ripley’s zu tragen. Es war eigentlich das Kleid, in dem Monroe während der Feierlichkeiten zu Kennedys Geburtstag auftrat. Der Star musste 7-8 Kilo abnehmen, um in das Kleid zu passen, und das schaffte sie mehrere Wochen lang. Dabei half es ihr nicht wirklich, das Kleid mühelos anzuziehen. Um nur 10-15 Minuten bei der Met Gala dabei zu sein, heuerte Kim an und zahlte 5 Millionen Rubel.

Sobald das Kleid ins Museum zurückgebracht wurde, war es jedoch teilweise ruiniert: Der Reißverschluss dehnte sich und der Stoff teilte sich.

Viele Netzwerkbenutzer können einfach nicht verstehen, warum das Museum Kim das Kleid gegeben hat. „Warum haben sie ihr dieses Kleid geschenkt?“, „Alles für den Ruhm“, „Das Kleid hat nichts Besonderes“.

 

Was denkst du?

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen