«Eine lebende Puppe – vorher und nachher»: Exklusive Archivfotos dieses «OP-Opfers» wurden zum Gesprächsthema

So schön war diese «lebende Puppe» früher, die tonnenweise operiert wurde

Lernen Sie S. Mulik aus Schweden kennen, die kein Geld scheut und sich einer Reihe von plastischen Operationen und Schönheitsbehandlungen unterzogen hat, um «die beste Version ihrer selbst» zu werden und ihren gehegten Traum wahr werden zu lassen.

So überraschend es auch erscheinen mag, Mulik hatte ihre erste Operation im Alter von 13 Jahren unter der Aufsicht ihrer Mutter und ihrer Tante. Sie hat ihr höchstes Ziel erreicht – wie Barbie auszusehen und oft als «lebende Puppe» bezeichnet zu werden.

Ihr ganzes Gesicht, einschließlich ihrer Lippen, Nase und Wangenknochen, hat sich radikal verändert. Inspiriert wurde sie von den Bratz-Puppen, die sie in ihrer Kindheit bewunderte.

Abgesehen von all dem wird Mulik nicht aufhören und plant, sich einen Po heben zu lassen, die Farbe ihrer Augen zu ändern und ein Implantat in ihre Wangenknochen einzuführen.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen