Unbeschreibliche Emotionen. Die Katze sieht zum ersten Mal Regen und verliert den Verstand

Die Katze war erstaunt und konnte ihre Gefühle nicht verbergen.

Vor sechs Monaten adoptierte Morgan Smith eine Hündin, Betty, von einer regionalen Tierklinik. Die kleine Betty begutachtet noch immer ihr neues Zuhause, deshalb bleibt sie häufig zu Hause, um mit ihren Familienmitgliedern zu spielen und ihr fröhliches Leben zu genießen.

Obwohl sie eine Hauskatze ist, beobachtet sie die Welt gerne durch ihre Fenster. Also nimmt Morgan sie von Zeit zu Zeit mit nach draußen und lässt sie dort spielen. Und zweifellos behält Morgan Betty immer im Auge, um sicherzustellen, dass sie sicher und gesund ist, wenn sie im Freien ermittelt.

Vor nicht allzu langer Zeit schaute Betty aus dem Fenster, als es anfing zu regnen. Sie hatte noch nie Regen gesehen, weshalb sie erstaunt war und ihre Gefühle nicht verbergen konnte. „Ich sah, wie sie verwirrt durch die Fliegengittertür schaute“, sagte Bettys Mutter Morgan Smith zu Dodo.

Also beschloss Smith, Betty nach draußen zu bringen und sie den Regen selbst erleben zu lassen. Niemand konnte sich vorstellen, wie wunderbar ihre Antwort war. Sie war sehr nass von dem Regen, der vom Himmel fiel, und versuchte verzweifelt, den Regen aufzufangen.

Danach brachte Smith Betty wieder hinein, aber das hinderte sie nicht daran, den Regen einzufangen. „Als ich sie wieder nach drinnen brachte, rannte sie zurück zur Tür, um den Regen aufzufangen“, sagte Smith. Glücklicherweise wurde Betty ruhig und ging ihren Geschäften nach. Trotzdem wartet ihre Familie ungeduldig darauf, was passiert, wenn es das nächste Mal regnet.

Wir lieben ihre unbezahlbare Reaktion, also können wir nicht aufhören, diesen Clip mit allen zu teilen. Falls dir dieser Clip auch gefallen hat, teile ihn bitte mit deinen Mitmenschen sowie deinen Familienmitgliedern.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen