Eowyn aus „Der Herr der Ringe“: So hat sich Miranda Otto, der ikonische Star des Films, im Laufe der Jahre verändert

Könnt ihr euch an Eowyn aus „Der Herr der Ringe“ erinnern? Hier ist sie jetzt!

Der Auftritt der Nichte von König Theoden, der bezaubernden Eowyn, sorgte bei den Zuschauern für Aufsehen, da es wohl niemanden gab, der nicht unsterblich in die Schauspielerin verliebt war. Die bewundernswerte Figur ließ niemanden gleichgültig gegenüber ihrer Ausstrahlung und ihrem Mut, ihren Beitrag zum Sieg des Lichts über die Dunkelheit zu leisten.

Die legendäre Rolle der Erbin des Volkes von Rohan wurde brillant von Miranda Otto gespielt, die zum Zeitpunkt der Dreharbeiten 32 Jahre alt war. Es sollte erwähnt werden, dass die charmante Frau vor ihrer Teilnahme an dem Film bereits einige Erfahrung in der Schauspielerei gesammelt hatte.

Nach der Veröffentlichung des beliebten Films wurde Miranda zu verschiedenen Projekten sowie Filmen wie War of the Worlds, I, Frankenstein und Annabelle eingeladen.

Die lobenswerte Schauspielerin heiratete Peter O’Brien, mit dem sie zwei Jahre später eine Tochter hatte, die dem Familienleben bereits Vorrang vor ihrer Schauspielkarriere einräumte.

Die lobenswerte Schauspielerin heiratete Peter O’Brien, mit dem sie zwei Jahre später eine Tochter hatte, die dem Familienleben bereits Vorrang vor ihrer Schauspielkarriere einräumte.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen