Mia, eine schwangere streunende Hündin, die von einem Auto verletzt wurde, wird eine Woche lang misshandelt

Eine schwangere streunende Hündin, die von einem Auto verletzt wurde

 

Hunde, die durch die Straßen streifen, können häufig mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert werden. Das Schlimmste, was ihnen passieren kann, ist ein Autounfall.

Bei solchen Unfällen können sie gelegentlich ihr Leben verlieren, aber sie können auch viele traumatische Verletzungen erleiden.

Einmal hat ein Auto spät in der Nacht einen Hund namens Mia angefahren. Beim Überqueren der Straße wurde sie angefahren.

Dabei erlitt sie schwere Beinverletzungen.

Die Tatsache, dass sie schwanger war und kriechen musste, um Nahrung für das Baby zu bekommen, machte die Situation noch gefährlicher.

Pregnant roaming dog named Mia who was injured by a car gets neglected for a week

Sie war vom Schicksal gesegnet. Zum Glück traf Mia auf Alina, die ihr zu Hilfe kam.

 

Sie brachte den Hund zum Tierarzt, damit er in Sicherheit war. Er erwartete ein Kind, als die Tierärzte davon erfuhren.

Pregnant roaming dog named Mia who was injured by a car gets neglected for a week

Die Ärzte waren sich bewusst, dass ihnen die Zeit davonlief, um ihre Gesundheit wiederherzustellen, damit sie sich um ihre Welpen kümmern konnte.

 

Mias Fuß war zerschmettert und ihr Knöchel war falsch ausgerichtet, sodass ihre Genesung nicht einfach sein würde.

Sie musste operiert werden, bevor ihre Wunden versorgt werden konnten.

Pregnant roaming dog named Mia who was injured by a car gets neglected for a week

Glücklicherweise konnte sie alle Herausforderungen mit der Hilfe des Tierarztes meistern.

 

Sie erholte sich vollständig und konnte ihre beiden Wedelbeine wieder benutzen. Wir freuen uns, dass diese Familie endlich glücklich und gesund ist.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen