Einheimische sahen einen Wal und versuchten stundenlang, ihn wieder ins Wasser zu bringen

Einheimische halfen einem Wal

Einmal ereignete sich an einem Strand in Argentinien ein bemerkenswerter Vorfall.

Ein 28-Fuß-Wal wurde von Menschen gesichtet.

Der Wal wurde von bis zu 30 Personen gerettet, darunter Anwohner, Feuerwehrleute, Meeresschützer, Rettungsschwimmer am Strand und Personal der Küstenwache.

Local people noticed a whale and tried getting him back into the water for hours

Leider konnten sie das nicht, da es ihnen zu schwer war.

Die Flossen des Wals waren zu zerbrechlich, was das Problem war. Er fand es schwierig, sich zu bewegen.

Sie bemühten sich sehr, ihn ins Meer zurückzubringen, aber vergebens.

Local people noticed a whale and tried getting him back into the water for hours

Um dies zu erreichen, beschlossen sie, große Maschinen mitzubringen.

Der riesige Wal wurde von den Rettern in ein Geschirr gewickelt. Ein Traktorkran wurde verwendet, um den Wal zu heben.

Danach brachten sie ihn zurück ins Wasser.

Local people noticed a whale and tried getting him back into the water for hours

Aber es war eine sehr ungewöhnliche und faszinierende Geschichte. Das Sicherheitspersonal hatte keine Ahnung, wie der Wal an den Strand gelangte.

 

Trotzdem gaben sich die Retter alle Mühe, ihn zu retten. Und nach zahlreichen Versuchen gelang es ihnen schließlich.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
MADAWIK
Video
Weiterlesen